Der Drachenstich hat ein neues Ritterpaar 2018!

Laura Lehminger und Matthias Schweitzer verkörpern dieses Jahr das Ritterpaar im Drachenstich-Festspiel.

 

 

 Bewegt den Mauszeiger in unserem 360 Video und seid dabei wenn sich unser neues Ritterpaar vorstellt.

 

Laura Lehminger, geb 01.07.1994

Ein großer Wunsch, die Rolle der „Ritterin“ verkörpern zu dürfen, ist in Erfüllung gegangen.

Laura wirkte mehrere Jahre beim Kinderdrachenstich mit und stieg ab 2006 beim Drachenstich-Festspiel als Prinzessin im Vorspiel ein. Danach wechselte sie zur „Schranne“. Dieser Gruppe gehörte sie bis letztes Jahr an.

 

Aber nicht nur sie hat einen langjährigen Bezug zum Drachenstich, auch Vater Gerhard spielte lange im „Josef Martin Bauer Stück“ und im „neuen Stück“ verschiedene Rollen. Die beiden Brüder Florian und Sebastian waren jeweils als Darsteller und Tontechniker beim Festspiel dabei.

 

Bis 2013 ging Laura zur Schule, zuletzt in die Fachoberschule Cham und schloss dort mit dem Abitur ab.

In einem Orientierungsjahr an verschiedenen Theatern in Bayern hat sie als Regieassistentin hinter die Kulissen geschaut und Einblick in den professionellen Theaterbetrieb erhalten.

Den Serienalltag erfuhr sie bei der Film- und Fernsehproduktion des BR „Dahoam is Dahoam“.

 

Seit Herbst 2014 studiert sie in München Sonderpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität und hat schon den Abschluss Bachelor of Science erhalten.

 

Laura war bis zu ihrem Ausscheiden ein langjähriges Mitglied der Ministranten Furth im Wald

Als aktives Mitglied der Bergwacht Furth im Wald mag sie besonders Skifahren, Klettern, Wandern, sowie Musik und Theater.

 

Eltern:

Renate Lehminger, Lehrerin

Gerhard Lehminger, Bäcker- und Konditormeister in Furth im Wald

Geschwister:

Florian Lehminger, Dipl.-Ing. Maschinenbau

Sebastian Lehminger, Dipl.- Ing. Informationstechnik

 

Matthias Schweitzer, geb. 17.04.1994

 

 

Bereits seit seinem fünften Lebensjahr wirkt der diesjährige „Ritter“ beim Drachenstich mit, anfangs beim Volk als Kind, danach zwei Jahre lang als Kopf des Drachen im Vorspiel.

Über die „Legende“ kam er zum Sattelbogner-Gefolge und seit 2009 gehört er der Schaukampfgruppe im Drachenstich an, wo er bei Stunts und Fechtszenen glänzen kann.

Seine Mutter Marion spielt seit 1999 beim Volk mit, die Schwester Christina ist ebenfalls beim Volk. Seit 16 Jahren gehört Vater Rudolf der Gruppe der Chamerauer an. Die ganze Familie ist drachenstichbegeistert und sie alle spielen aktuell in diesen Rollen mit.

 

Schon als Kind hatten Matthias und seine Freunde in den Gärten und Höfen den Drachenstich nachgespielt.

Der große Wunsch, die Rolle des „Ritters“ verkörpern zu dürfen, ist nunmehr in Erfüllung gegangen.

 

Im Jahr 2010 verließ Matthias die Realschule Furth im Wald und begann eine Schreinerlehre in einer Further Schreinerei. Nach einem Jahr im Lehrbetrieb wechselte er zu einer Schreinerei in Arrach. Dort bekam er Einblicke in den sehr gehobenen und exklusiven Innenausbau von Schiffen und Flugzeugen.

 

Im Sommer 2016 legte er die Meisterprüfung im Schreinerhandwerk ab. Bekannt wurde Matthias anfangs mit Brillengestellen aus Holz und später mit den handgefertigten Gürtelschließen. Mittlerweile entwickelte sich sein Betrieb zu einer Schreinerei mit verschiedensten Tätigkeiten.

Über zehn Jahre gehörte Matthias den Ministranten Furth im Wald und ist genauso wie Laura Mitglied der Bergwacht Furth im Wald, wo er sein Hobby pflegt mit Bergsteigen, Tourenskigehen, aktives Sportklettern von schwierigen Routen und Wandern.

 

Eltern:

Marion Schweitzer, Pflegekraft in der Tagespflege und zahntechnische Assistentin

Rudolf Schweitzer, Großanlagenelektriker

Geschwister:

Christina Schweitzer, Realschullehramt-Studentin für Mathematik, Deutsch.

 

Joomla templates by a4joomla