2010 war das Jahr des neuen Further Drachen! Die Geburt einer Legende.

Der größte vierbeinige Schreitroboter der Welt (eingetragen in das Guinness-Buch der Rekorde)- voll mit modernster Elektronik und verblüffenden Spezialeffekten. Der neue Further Drache tritt mit gewaltigen Tatzen in eine uralte Tradition: Seit mehr als 500 Jahren wird in Furth im Wald der Drache gestochen.

 So wurde das Fabelwesen Wirklichkeit:

Unter der Leitung der Zollner Elektronik AG vereinigten sich mehr als 20 Firmen und Institutionen, das High-Tech-Monster zu realisieren: Hollywoods Effekt-Spezialisten von Magicon waren ebenso dabei wie führende Mechatronik- und Metallbaufirmen bis hin zu AUDI und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik. Insgesamt ist er 15,50 Meter lang, 3,80 Meter breit, 4,50 Meter hoch, hat eine Flügelspannweite von 12 Metern und ein Gewicht von 11 Tonnen. So flossen Ingenieurskunst und die Fantasie von Designer Sikander Goldau zusammen, um Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren!

Der Drache wurde gefördert durch Mittel der Europäischen Union.

Hier gehts zur offiziellen Seite des Further Drachen: http://www.further-drache.de

Aufgrund der derzeit geltenden Allgemeinverfügung des Freistaats Bayern zur Eindämmung der Corona Pandemie sind Veranstaltungen bis auf Weiteres verboten. Daher finden auch keine Bewegten Drachenführungen statt. In den Bayerischen Pfingstferien freut sich der Drache über Besuch in seiner Drachenhöhle am Festplatz.
Geöffnet von 30.05 - 14.06. täglich von 10:30 - 16:00 Uhr.
 
 

Drachentstich Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.